Autor:

Wissenschaft gleich Uni – Uni gleich Wissenschaft?

Wissenschaft gleich Uni – Uni gleich Wissenschaft?

Von Wiebke Isabel Wahler. Wie kann ich nach meiner Promotion in der Wissenschaft arbeiten, wenn ich nicht an der Universität forschen möchte? Mit dieser Frage hat sich der Workshop “Germanistik im Beruf” auseinandergesetzt. Eingeladen waren Leonie Windt und Iuditha Balint, die von ihrem jeweiligen Werdegang 

Wissenschaft jenseits von Lehre und Forschung: Leonie Windt übers Wissenschaftsmanagement

Wissenschaft jenseits von Lehre und Forschung: Leonie Windt übers Wissenschaftsmanagement

Von Maria Niehues und Anna Schücker. „Wenn ich zu leise spreche, dann melden Sie sich bitte.“ Das sind die Worte, mit denen Leonie Windt ihren Vortrag beginnt. Doch es ist nicht nötig, dass jemand aufzeigt: Ihrer ruhigen Stimme hört man gerne interessiert und aufmerksam zu.  

„Wissenschaft jenseits der heiligen Universitätshallen“: Iuditha Balint über ihre Arbeit am Fritz-Hüser-Institut

„Wissenschaft jenseits der heiligen Universitätshallen“: Iuditha Balint über ihre Arbeit am Fritz-Hüser-Institut

Von Julian Lüpfert und Tobias Mehler. Davon, dass Iuditha Balint während ihres Studiums nicht gerne Referate hielt, ist ihr bei ihrem Vortrag im „Germanistik im Beruf“-Workshop nichts mehr anzumerken. Locker und schwungvoll erzählt sie von den Stationen aus ihrem Leben: aufgewachsen in einer Arbeiterfamilie, Erzieherin 

“Einer der schönsten Berufe der Welt“: Vera Mütherig über Forschen und Lehren als Literaturwissenschaftlerin

“Einer der schönsten Berufe der Welt“: Vera Mütherig über Forschen und Lehren als Literaturwissenschaftlerin

Von Svenja Gerlach und Mette Siemering. Erst die Frage nach dem Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) bringt Vera Mütherig während ihres Vortrags aus der Fassung. Kurze Zeit fehlen ihr die Worte, dann sagt sie: “Ich bin geschockt, wenn ich höre, wie wenig man in der Politik über den 

Definition: Wissenschaft als Beruf

Definition: Wissenschaft als Beruf

Von Sarina Dellbrügge. In der Wissenschaft tätig zu sein, bedeutet zunächst, in Forschung und Lehre tätig zu sein. Dies kann zum Beispiel an Universitäten oder anderen Forschungsinstitutionen geschehen. Zudem finden Forschung und Lehre in unterschiedlichen Diszip­linen statt, darunter auch in den Geisteswissenschaften wie der Germanistik.  

Zusammentreffen zweier Welten: Shohreh Karimian und Deniz Elbir über politische Bildung auf Bundes- und Kommunalebene

Zusammentreffen zweier Welten: Shohreh Karimian und Deniz Elbir über politische Bildung auf Bundes- und Kommunalebene

Von Maria Kramer und Laura Valentina Bell. Mit einem Trinkpäckchen in der Hand gesteht Deniz Elbir seine Aufregung – von der später jedoch nichts mehr anzumerken ist. Shohreh Karimian dagegen wirkt ruhig und gelassen, als sie den “Germanistik im Beruf”-Workshop eröffnet. Beide arbeiten im öffentlichen 

Politisch bilden mit Social Media: Shohreh Karimian über Extremismusprävention als Beruf

Politisch bilden mit Social Media: Shohreh Karimian über Extremismusprävention als Beruf

Von Ina Kern und Emily Roock. Normalerweise arbeitet Shohreh Karimian eher im Hintergrund und sorgt dafür, dass alles läuft. Sie steht selten im Mittelpunkt oder sogar vor der Kamera. Bei ihrem Vortrag im Rahmen des „Germanistik im Beruf”-Workshops ist ihr das aber nicht anzumerken. Gekonnt 

„Keine Diversität, sondern Normalität“: Deniz Elbir über Integration als Beruf

„Keine Diversität, sondern Normalität“: Deniz Elbir über Integration als Beruf

Von Felix Kemmer und Mareike Langenberg.  Dass Deniz Elbir einmal im öffentlichen Dienst arbeiten würde, damit hat der gebürtige Neusser selbst nicht gerechnet. Er hat auch einige Umwege nehmen müssen, bis es ihn in das Rathaus seiner Heimatstadt führte. Sein Aufgabenfeld dort hat vor allem 

Wenn Lehrer:innen lernen müssen: Judith Asmacher und Günter Islinger über das Projekt DaZ-Schule

Wenn Lehrer:innen lernen müssen: Judith Asmacher und Günter Islinger über das Projekt DaZ-Schule

Von Jolanda N. Karakus und Nurhan Atabey. Während Judith Asmacher von ihrem Herzensprojekt erzählt, nickt ihr Kollege Günter Islinger zustimmend. „Auch ich bin stolz darauf, das Projekt DaZ-Schule mit aufgebaut zu haben“, sagt Islinger. Das eingespielte Team hat sich zur Aufgabe gemacht, Lehrer:innen auf die 

Definition: Politische Bildung

Definition: Politische Bildung

Von Adolf Ulf Muenstermann (in Zusammenarbeit mit Jürgen Gunia). Politische Bildung heißt, durch individuelle Urteile, Entscheidungen und Handlungen am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Dies kann in kritischer, identifikatorischer oder gestalterischer Absicht geschehen – zum Beispiel durch die Beteiligung an Wahlen oder an Bürgerinitiativen. Unter den Vorzeichen